/Wochenrückblick

Wochenrückblick 10.10.-16.10.2020

Hallo Leute,

so nun ist die Camper Saison offiziell beendet.

Wie das kommt. Wir haben am Samstag Gulliver in die Halle gebracht und vor März sehen wir ihn nun nicht mehr wieder.

Bevor wir ihn in die Halle gebracht haben, haben wir ihn natürlich erst mal winterfest gemacht. Dazu aber in der nächsten Zeit ein extra Post.

Als wir nun Gulliver zur Halle gebracht haben musste Q natürlich mit. Ist ja klar. Da die Halle direkt um die Ecke ist, durfte Q ohne Kiste mit fahren. Er war so aufgeregt, dass er ohne Kiste mit fahren durfte.

Q fährt in Gulliver mit Q fährt in Gulliver mit

So saß der kleine auf dem Bett und hat sich wie ein Schneekönig gefreut.

Nachdem wir nun Gulliver eingestellt haben. Bin ich Einkaufen und Bjarne ist mit Q spazieren gegangen. Dem Abend über haben wir mal was ganz anderes gemacht, und zwar haben wir ein Xbox One spiel ausprobiert.

“Zoo Tycoon”

In diesem Spiel, geht es darum einen eigenen Zoo aufzubauen. Wir waren so angetan, dass wir bis ca. 3 Uhr morgens gespielt haben. Das hatten wir noch nie.

Am Sonntag musste ich mich mal wieder um das Haus kümmern. Denn am Dienstag bekommen wir mal wieder Besuch von der Familie. Dieses Mal kommt die Mama von Bjarne. Daher muss ich leider den Sonntag dazu nutzen sauber zu machen. Na ja, so ist das.

Nun kann ich zu mindestens am Montag etwas entspannter die letzten Kleinigkeiten aufräumen.

Unser Montagmorgen sah etwas anders aus als sonst. Denn wie ihr mitbekommen habt, sammelt einer von uns den anderen und Q ein. Uns ist nun aufgefallen das Q leider die Angst vor Autos verloren hat. Nun denkt er bei jedem Auto, das es ihn abholen möchte. Das ist natürlich nicht gut. Also müssen wir nun ihm wieder beibringen das Autos gefährlich sind. Daher werden wir nun wieder morgens eine kleine Runde mit ihm gehen und dann von zu Hause aus zusammen zur Arbeit fahren.

Sonnenaufgang Sonnenaufgang

Abends haben wir Bescheid bekommen, dass unser Besuch (Mama von Bjarne) doch nicht kommen wird. Der Grund ist Corona. Da die Zahlen immer weiter steigen, hat sie sich entschieden doch nicht zu kommen. Ist wahrscheinlich auch besser. Nur so sind unsere Pläne für Dienstag und Mittwoch hinfällig.

Wir haben uns daher entschieden einfach ruhige Herbsttage zu machen. Was das heißt? Wir haben uns auf die Sessel gekuschelt, Feuer angemacht und sind mit Q spazieren gegangen.

Q macht es sich auf dem Sessel bequem Q macht es sich auf dem Sessel bequem

Q freut sich derzeit über das Wetter. Nun kann er wieder auf dem Balkon liegen und alles beobachten. Ohne das er schmilzt. Draußen toben ist nun auch wieder angenehm. Das einzige, was ihn nun noch stört, ist der Nieselregen. Das ist einfach nicht seins. Daher kann es gut sein, dass er seine Spazierrunde weiter nach hinten schiebt.

Am Mittwoch hatten wir technische Probleme. Kein INTERNET oh nein.

Ich muss zugeben, das es echt merkwürdig war, so den ganzen Nachmittag / Abend kein Internet zu haben. Die meisten Sachen, die wir beide machen, geht über das Internet. Information heraussuchen, Dokumente digitalisieren, Fernsehen, unser Blog und sogar unserer die Bedienung des Lichtes. Also waren wir doch recht aufgeschmissen. Keine Angst wir haben den Abend dann doch noch überstanden.

Unser Donnerstag war nicht spannend.

Ich hab mir weiter Sehenswürdigkeiten für unsere Reisen herausgesucht und Bjarne hat lange gearbeitet.

Q saß die meiste Zeit auf dem Balkon und hat aufgepasst.

Am Freitag hab ich den Keller vorbereitet für die Briketts. Denn wir planen am Wochenende uns eine Palette zu holen. Irgendwo muss diese ja dann gelagert werden. Also hab ich den Keller aufgeräumt nun passen die 96 Päckchen unter die Treppe. Bjarne hat mal etwas früher Feierabend gemacht wie sonst. So konnten wir drei zusammen eine Nachmittagsrunde machen.

Pilze am Wegesrand Pilze am Wegesrand

Das war richtig schön. Zwar hat die Sonne nicht geschienen aber es war trocken, das ist die Hauptsache. Q hat sich gefreut mal wieder mit uns beiden spazieren zu gehen.

Das war auch schon wieder unsere Woche.

Wir wünschen euch eine schöne Herbstwoche.

Übersicht meiner Fahrradtage

Montag Auto/ Dienstag Auto / Mittwoch Auto / Donnerstag Auto/ Freitag Auto

Annika Bruhn

Annika Bruhn

Mein Name ist Annika Bruhn. Mein Mann,unser Hund und ich gehen sehr gerne die Natur entdecken.

Read More